Disziplin im Chaos I Druckgrafiken

Gudrun H. Hölzer I Thomas Achter

13. Oktober - 24. November 2019

Eröffnung: Sonntag, 13. Oktober, 11 Uhr 

Grußwort: Dirk Steinmann, Stadt Schwäbisch Hall 

Einführung: Eberhard Stein, Künstler, Kirchberg Mistlau


Atelierhaus Hirtenscheuer

Schwäbisch Hall, Am Scharfen Eck

Eingang Hirschgraben


Donnerstag 14-18 Uhr, Samstag und Sonntag 11-17 Uhr

nach Vereinbarung: 01715223371 (G. H. Hölzer)


_____________________________

Donnerstag 04.04.2019

Donnerstag 02.05.2019

Donnerstag 06.06.2019, jeweils 19 Uhr

Text: Hans Kumpf

Tragische Schicksale in Fortsetzung - am 4. April

Lyriker Helmut Fritz beleuchtet weiterhin Kulturschaffende - Hans Kumpf spielt Klarinette 

Der pensionierte Realschullehrer Helmut Fritz beschäftigte sich früher bei Lesungen intensiv mit seinem Lyriker-Kollegen Paul Celan,  2017 startete der inzwischen 86-Jährige in der Schwäbisch Haller Hirtenscheuer einen Veranstaltungsmarathon über andere Schicksale von verfemten Kulturschaffenden des vergangenen Jahrhunderts.

Seine Reihe unter dem langwierigen Titel „Die Vernichtung des Geistes durch Hitler und Stalin“ wird nun im Atelierhaus (Heimbacher Gasse 23) fortgesetzt. Thematisiert werden am 4. April 2019 die Lebensläufe von Walter Mehring, Heinrich Heine , Richard Gerstl, Felix Mendelssohn Bartholdy, Wassily Kandinsky und weiteren Persönlichkeiten.  Jeweils am ersten Donnerstag eines Monats werden bis einschließlich Juni um 19 Uhr zahlreiche Biografien und von Helmut Fritz verfasste Gedichte über Schriftsteller, Maler, Musiker und Kabarettisten vorgestellt. Musikalisch unterstützt wird Fritz durch den improvisierenden Klarinettisten Hans Kumpf.

Kumpf ist bekannt dafür, dass er die informativen Prosa-Texte und die komprimierte Poesie feinfühlig interpretiert, lakonisch ergänzt als auch kreativ kommentiert – und stets Überraschungen parat hat.


Das lokale Radio StHörfunk wird die einmaligen Live-Darbietungen mitschneiden, später (terrestrisch) ausstrahlen als auch im Internet mittels Mediathek zur Verfügung stellen.

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19 Uhr 

Kostenbeitrag Richtsatz 5 €

 

Atelierhaus Hirtenscheuer, Eingang Hirschgraben.

____________